Rüttelfliesen – langlebige Bodenbeläge für Industrie, Handwerk und Handel

Als kompetenter Partner für die Verlegung von Fliesen aller Art verarbeiten wir, vorwiegend für unsere Kunden aus dem gewerblichen Bereich, die sogenannte Rüttelfliese in allen gängigen Ausführungen. Bei einem solchen Rüttelboden handelt es sich um einen Fliesenbelag, der speziell für die harten Anforderungen im industriellen und handwerklichen Umfeld sowie für Lagerhallen und Verkaufsflächen konzipiert ist.

Der wesentliche Vorteil von Rüttelfliesen besteht in ihrer extremen Belastbarkeit und Haltbarkeit sowie die vergleichsweise schnelle Verlegung, dank der auch kurzfristige Projekte problemlos realisiert werden können.

Wir sind Ihr Fachunternehmen für die qualitativ hochwertige Verlegung von Rüttelböden. Sprechen Sie uns bei Bedarf gerne an und lassen Sie sich individuell und ausführlich beraten.

 

Wie werden Rüttelfliesen verarbeitet?

Die Herstellung eines Rüttelbodens mit entsprechend geeigneten Fliesen ist eine besondere Art der Dickbettverlegung. Diese Art der Verlegung wurde ursprünglich für nahezu alle keramischen Bodenbeläge angewandt. Als Vorbereitung wird auf einen Betonboden ein Zementestrich aufgebracht, der zusätzlich mit einer Kontaktschicht aus Zement versehen wird. Sie sorgt später für die Haftung zwischen dem Estrich und der aufgebrachten Rüttelfliese.

Nachdem die von Ihnen ausgewählten Rüttelfliesen auf diese Schicht aufgebracht wurden, erfolgt das Rütteln mithilfe eines Bohlen- oder Rollenrüttlers. Dabei werden die Fliesen in das vorbereitete Mörtelbett gerüttelt. Anschließend erfolgt das Verfugen des Bodens mithilfe von mineralischen Fugenmörteln. Bereits nach einer Woche ist ein solcher Rüttelboden begehbar und nach etwa 28 Tagen kann er voll belastet werden.

 

Für welche Bereiche sind Rüttelfliesen besonders geeignet?

Rüttelböden, die mit Fliesen ausgeführt werden, kommen im Allgemeinen für alle stark beanspruchten Böden im gewerblichen Bereich in Frage. Unter anderem eignen sie sich hervorragend für Bodenbeläge in Kfz-Werkstätten sowie in Rettungs- und Feuerwachen. Außerdem ist der Einsatz der Rüttelfliese in allen Arten der chemischen und Lebensmittelindustrie zu empfehlen. Weitere Einsatzbereiche sind Produktionsanlagen sowie Verkaufsflächen und Märkte jeder Art. Somit lassen sich Rüttelböden überaus vielseitig einsetzen.

 

Welche Arten von Fliesen können als Rüttelfliesen verwendet werden?

Damit Fliesen für einen Rüttelboden verwendet werden können, sollten sie eine Mindeststärke von 12 mm aufweisen. Bei zu erwartenden höheren Belastungen sind größere Fliesenstärken zu empfehlen. Wir beraten Sie in diesem Zusammenhang gerne bei der Auswahl geeigneter Beläge.

In der Regel können Rüttelfliesen mit Formaten größer als 60 x 60 cm für die Herstellung von Rüttelböden verwendet werden, wenn sie die entsprechenden Normen erfüllen. Hierbei handelt es sich um die DIN 18158 "Vollklinkerplatten" und die DIN EN ISO 14411 "Feinsteinzeugplatten". In aller Regel sind geeignete Fliesen entweder scharfkantig ausgeführt oder weisen Fasen bzw. Spacer auf.

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl geeigneter Fliesen, die zu Ihren technischen und optischen Anforderungen passen. Unsere Experten stehen Ihnen bei der Wahl der für Ihre Zwecke perfekten Fliesen beratend zur Seite und informieren Sie über deren jeweilige Eigenschaften. Weiterhin bieten wir Tipps zu den optischen Gestaltungsmöglichkeiten für Rüttelböden.

 

Jetzt individuelle Beratung vom Fachbetrieb in Anspruch nehmen

Wir beraten Sie gerne kompetent und individuell rund um die Rüttelfliese und deren Vorteile. Auf Wunsch stellen wir bei einem Vorort-Termin gemeinsam mit Ihnen fest, welche Anforderungen Ihr neuer Rüttelboden erfüllen muss. Aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse und unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche erstellen wir Ihnen ein für Sie unverbindliches Angebot für die fachgerechte Ausführung Ihres neuen Bodenbelags. Kontaktieren Sie uns noch heute und arbeiten Sie mit einem erfahrenen und zuverlässigen Partner zusammen, für den Qualität und Service höchste Priorität haben.

Rüttelböden für Industrie und Wohnbereich

Ein Boden in der Industrie muss während seiner gesamten Lebensdauer erheblichen Belastungen standhalten. Industriefliesen besitzen eine deutlich höhere Festigkeit und Langlebigkeit als normale Wohnungsfliesen. Für stark beanspruchte Flächen ist die Rüttelfliese eine gute Wahl. Diese ist widerstandsfähig gegen hohen Druck und Reibung. Der Einbau wird von Rüttelböden Fachfirmen nach den geltenden speziellen Einbauvorschriften erledigt.

Das Rüttelverfahren wurde in den 60er Jahren als maschinelle Verlegevariante des Dickbettverfahrens entwickelt. Die rüttelfähigen Plattenformate wurden kontinuierlich vergrößert. Quadratische Fliesen können im Format von 60 x 60 cm verlegt werden.

 

Rüttelböden von Fachfirmen

Bei der Herstellung von Industrieböden wird ein spezieller erdfeuchter Verlegemörtel auf einer Betonplatte aufgezogen und vorverdichtet. Auf den Verlegemörtel kommt eine mineralische Kontaktschicht. Diese sorgt für die dauerhafte Verklebung der keramischen Bekleidung mit dem Mörtelbett. Nach dem Einlegen der Fliesen wird der Bodenbelag mit einem maschinellen Rollenrüttler abgerüttelt und anschließend ausgefugt. Dieses Verfahren garantiert stark beanspruchbare Industrieböden mit hoher Druck- und Biegezugfestigkeit. Aufgrund des kombinierten Einbaus von Estrich und Fliese entsteht ein besonders wirtschaftliches Belagssystem. Der Boden ist üblicherweise nach 7 Tagen begehbar und darf nach 28 Tagen voll belastet werden.

Einsatzbereich

Der Industrieboden muss gewissen gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Strikte Vorgaben für die Auswahl und die Verarbeitung gewährleisten die Arbeitssicherheit und verhindern Unfälle durch riskante glatte Böden. Ein Rüttelboden bietet trotz ansprechender Optik eine höchstmögliche Belastbarkeit des Bodens. Der Boden bietet sich für Einkaufsmärkte, Shoppingmalls und andere öffentliche Bereiche an. In der Industrie hält er in Lagern, Produktionshallen und Werkstätten tonnenschwere Lasten aus. Rüttelböden finden unter anderem Einsatz in Kfz-Werkstätten und in Feuer- und Rettungswachen. Auch in vielen privaten Wohn- und Arbeitsbereichen werden Rüttelböden bei einer Sanierung verlegt.

 

Positive Eigenschaften der Rüttelböden Sanierung

Von Rüttelböden Fachfirmen verlegte Rüttelbeläge, zeichnen sich durch ihre Wirtschaftlichkeit und das gepflegte optische Erscheinungsbild aus. Die besonders leichte Reinigung bringt einen hohen hygienischen Standard.

Mit ihrer Dauerhaftigkeit und der Widerstandsfähigkeit gegen ätzende Stoffe und Lösungsmittel kommt die keramische Rüttelböden Sanierung kommen in Produktionsbereichen von Chemie und Pharma zum Einsatz. Industriefliesen sind absolut robust, kratzfest und dabei rutschsicher.

 

Beratung und fachgerechte Verlegung

Rüttelböden Fachfirmen werden nicht nur in Deutschland, sondern überall von Partnern aus der Industrie hochgeschätzt. Rüttelböden bei der Sanierung erfordern eine sorgfältige Vorbereitung. Vor Beginn einer Industrie Sanierung oder einem Rüttelboden Aufbau ist die richtige Beurteilung der Gegebenheiten wichtig. Die Arbeit von Rüttelböden Fachfirmen beginnt mit einer umfassenden Beratung für Ihr Objekt und Ihre Planung.

Wir empfehlen diesen Boden auch wegen der kostengünstigen Verlegung. Im Vergleich zu anderen Fliesenböden erfolgt die Verlegung dieser Bodenart durch die spezielle Verlegetechnik schneller und effektiver als bei anderen Arten möglich. Die Rüttelböden Sanierung eignet sich auch für den privaten Wohn- und Arbeitsbereich. Ein Industrieboden auf der Terrasse, im Wintergarten oder in der Garage lässt sich leicht reinigen und ist robust und langlebig. Auf stark beanspruchten Flächen mit Schmutz und Belastungen unterschiedlichster Art spart das Verlegen eines pflegeleichten Bodens Zeit und Wartungskosten.

Beim Rüttelboden Aufbau kommt es nicht nur auf die Auswahl des passenden Materials an, sondern auch auf die fachkundige Verlegung der Industriefliesen. Als Verleger Ihres Bodens ist es uns ein Anliegen, Sie mit unserer kompetenten und zuverlässigen Arbeit bei Ihrem Bau oder Ihren Sanierungsmaßnahmen zu unterstützen. Unser Experte der Fliesen Unger GmbH findet für Sie die besten auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Fliesen. Wir nehmen uns Zeit für die Kundenberatung, denn höchste Kundenansprüche zu erfüllen ist unsere Passion. Uns ist bewusst, dass beim Neubau oder einer Sanierung Termine eine große Rolle spielen.

 

Rüttelboden verlegen lassen – FLIESEN UNGER ist Ihr kompetenter Partner

Der Rüttelboden kommt vor allem in der Industrie zum Einsatz. Denn er gilt als besonders robust und langlebig. In der Regel handelt es sich dabei um einen Verbund aus Keramikfliesen oder Fliesen aus anderen sehr strapazierfähigen Materialien. Diese Bodenplatten werden mit einem bestimmten Rüttelverfahren in das Mörtelbett gebracht. Daher kommt der ungewöhnliche Name. Das Besondere an dieser Technik ist, dass sie besonders schnell vonstattengeht. Denn die Fliesen müssen nicht erst mühsam eingeklopft werden. Außerdem ist fertiger Rüttelboden extrem belastbar, langlebig und pflegeleicht. Die Fliesen, die wir einsetzen, weisen eine hohe Beständigkeit gegenüber den meisten Chemikalien auf. Zudem bieten Sie eine hohe Druckfestigkeit. Dadurch kann Rüttelboden in zahlreichen Einsatzgebieten genutzt werden. Rüttelboden-Fliesen kommen beispielsweise für Produktionsstätten verschiedener Art infrage. Auch in Einkaufszentren oder Supermärkten werden sie gerne verlegt. Darüber hinaus verlegen wir die Böden häufig in Kfz-Werkstätten.

 

Weitere Vorteile von Rüttelboden-Fliesen

Ist der Rüttelboden erst einmal verlegt, bedarf er nur noch weniger Aufmerksamkeit. Neben der regelmäßigen Reinigung sind in der Regel keine Wartungsarbeiten notwendig. Außerdem liefern Rüttelböden eine sehr homogene und ebenmäßige Fläche. Das ist nicht nur praktisch, sondern auch optisch ansprechend. Da die Böden extrem langlebig sind, müssen Sie meist erst nach vielen Jahren erneuert werden. Dadurch können Sie viel Geld sparen. Am besten Informieren Sie sich noch heute bei Fliesen Unger über unsere Lösungen und lassen sich einen robusten Rüttelboden verlegen!

 

Der klassische Rüttelboden-Aufbau

Der Rüttelboden setzt sich aus drei Schichten zusammen. Die unterste bildet eine dicke Estrichschicht, die auch Betonsohle genannt wird. Sie schafft eine ebenmäßige und robuste Basis. Es folgt eine Zwischenschicht. Diese ist eine besonders wichtige Komponente im Rüttelboden-Aufbau, denn Sie verbindet das Estrichbett und die Rüttelfliesen miteinander. Diese werden auf der Zwischenschicht platziert und anschließend durch spezielle Maschinen eingerüttelt. Zum Schluss wird das Fugenmaterial hinzugefügt. Anschließend müssen die Rüttelboden-Fliesen ruhen. Etwa eine Woche sollten sie nicht betreten werden. Nach weiteren 28 Tagen hat der Boden seine volle Belastbarkeit erreicht. Von nun an kann er ganz normal genutzt werden. Der stabile Rüttelboden-Aufbau trägt schwere Maschinen und gut befüllte Regale. Auch eine hohe Frequentierung durch Fußgänger schadet ihm nicht.

 

Rüttelboden von FLIESEN UNGER verlegen lassen

Das Team von FLIESEN UNGER kennt sich hervorragend mit dem Verlegen von Rüttelböden aus und ist der ideale Ansprechpartner für dieses Unterfangen. Wir konnten viel Erfahrung sammeln und bereits für viele Kunden den beliebten Rüttelboden verlegen. Sie können sich darauf verlassen, dass wir genau wissen, was tun und das spezielle Rüttelverfahren bis ins Detail kennen. Wenn möglich, kommen wir auch kurzfristig vorbei und realisieren Ihr Projekt. Als Dienstleister möchten wir unseren Kunden stets ein ganzheitliches Konzept bieten. Wenn Sie also von uns einen Rüttelboden verlegen lassen, erhalten Sie einen optimalen Service, der von der Beratung über die Planung bis hin zur Fertigstellung reicht. Wir kümmern uns um alle Details und leiten die Baustelle.

 

Auch die Beschaffung des Materials und die Personalplanung können Sie getrost in unsere Hände legen!